Pro.vention SPECIAL startet am 11. November 2021 im CongressCenter der Messe Erfurt

Messe Erfurt GmbH ergänzt pro.vention-Portfolio um Fachkonferenz-Reihe

Die Messe Erfurt GmbH veranstaltet am 11. November 2021 erstmals ein pro.vention SPECIAL. Die halbtägige Konferenz bietet Fachvorträge, Best-Practice-Beispiele, eine Podiumsdiskussion und eine begleitende Ausstellung. Der Themenschwerpunkt der Auftaktveranstaltung liegt auf der Senkung der Virenlast in Bildungs- und öffentlichen Einrichtungen.

„Geplant ist ein intensiver Austausch zwischen Schulleiterinnen, Schulleitern, Schulträgern, Dienstleistern sowie Gästen aus der Politik. Die Referentinnen und Referenten erörtern die technischen Möglichkeiten zur Senkung der Virenlast in Innenräumen, stellen praktikable Umsetzungsmöglichkeiten dar und erläutern Finanzierungskonzepte sowie die Beantragung entsprechender Fördermittel.“ so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.  

Mit den pro.vention Specials soll in den kommenden Monaten den einzelnen Interessengruppen im Bereich Infektionsschutz eine eigene Plattform gegeben werden, um ausreichend Raum und Zeit zur intensiven Auseinandersetzung zu bieten. Außerdem ermöglicht der individuellere Rahmen eine kurzfristige Organisation zusätzlicher Specials – je nach aktuellem Bedarf.

„Derzeit befinden wir uns zur Vorbereitung des Fachprogramms in Abstimmung mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). Der VDMA ist seit der Erstveranstaltung im November 2021 ein essentieller Partner der pro.vention und steht uns bei Konzeption und Durchführung der neuen Veranstaltungsreihe tatkräftig zur Seite. Gemeinsam wollen wir eine Tagung ausrichten, die alltagstaugliche Ergebnisse liefert.“, sagt Carolin Beier, Projektleiterin der pro.vention.

Die Fachtagung mit begleitender Ausstellung findet am 11. November 2021, in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr im CongressCenter der Messe Erfurt statt. Die Fortführung der pro.vention SPECIAL ist für Februar 2022 geplant. Das Thema wird „Der Umgang mit Pandemieregelungen in gastronomischen Einrichtungen“ sein.

Die ursprünglich für den 4. bis 5. November 2021 geplante pro.vention – Fachmesse & Konferenz findet 2022 wieder statt. Sie wird am Ende der Fachkonferenz-Reihe stehen und die Akteure der einzelnen Specials zusammenbringen.

« zurück