Brückenbauer zwischen den AM-Ökosystemen Indiens und Deutschlands

AMTech Expo und Rapid.Tech 3D vereinbaren mehrjährige Kooperation

AMTech Expo, Indiens größte Business-Netzwerkplattform für Additive Manufacturing, und der etablierte deutsche Fachkongress Rapid.Tech 3D haben eine mehrjährige Kooperation vereinbart. Dazu unterzeichneten beide Partner am Eröffnungstag der diesjährigen Rapid.Tech 3D (9. Mai 2023) in der Messe Erfurt ein entsprechendes Abkommen. Übergreifendes Ziel ist es, die AM-Ökosysteme beider Länder gemeinsam weiter voranzubringen.

„AMTech Expo freut sich über die Zusammenarbeit mit Rapid.Tech 3D, um eine Brücke zwischen den Ökosystemen der additiven Fertigung in Deutschland und Indien zu schlagen. Diese Zusammenarbeit wird uns helfen, den Wissensaustausch zu fördern und das Wachstum der additiven Fertigung in beiden Ländern zu beschleunigen“, betont Aditya Chandavarkar, Mitbegründer von AMTECH.

„Den Einsatz von AM-Technologien im industriellen Maßstab weiter voranzutreiben, ist unser gemeinsames Anliegen. Mit der gegenseitigen Unterstützung als Partnerveranstaltungen tragen wir bei, den Kompetenz- und Technologietransfer zwischen den AM-Communities Indiens und Deutschlands zu fördern“, unterstreicht Michael Kynast, Geschäftsführer des Rapid.Tech 3D-Veranstalters Messe Erfurt.

Laut Wohlers Report 2023 verzeichnen AM-Produkte und -Dienstleistungen weltweit weiterhin ein zweistelliges Wachstum. Von 2021 zu 2022 betrug die Steigerung 18,3 Prozent auf mehr als 18 Milliarden US-Dollar Umsatz. Deutschland gehört hierbei zu den führenden und Indien zu den international aufstrebenden Märkten für Additive Manufacturing. Der asiatische Subkontinent weist jährliche Wachstumsraten von mehr als 20 Prozent auf. Die indische Regierung hat für den forcierten Einsatz von AM-Technologien in der industriellen Breite eine nationale Strategie erarbeitet. Zu den geförderten Schwerpunktbereichen gehören Anwendungen in der Medizin-, der Automobil-, der Luft- und Raumfahrtbranche. Intensiviert werden soll der Auf- und Ausbau von Kooperationen mit Unternehmen und Institutionen der internationalen Wirtschaft und Wissenschaft. Hier sehen die Partner AMTech Expo und Rapid.Tech 3D viele Ansatzpunkte für eine beiden Ländern gleichermaßen dienende Zusammenarbeit.

Über AMTech Expo

AMTech Expo ist Indiens größte Business-Networking-Plattform für additive Fertigungstechnologie. Die Plattform ermöglicht es ihren Mitgliedern, das Ökosystem der 3D-Druck- und additiven Fertigungstechnologie zu erleben, hochmoderne Exponate zu sehen, auf von Experten geleiteten Konferenzen zu lernen und sich mit der Industrie zu vernetzen, um eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, an welchen Punkten AM in ihren Produktionsprozess passt. amtechexpo.in

Über Rapid.Tech 3D

Die Rapid.Tech 3D hat sich in zwei Jahrzehnten zu einer führenden Fachveranstaltung für Additive Manufacturing (AM) in Mitteleuropa entwickelt. Herzstück ist der Fachkongress, auf dem internationale Experten aus Industrie und Forschung neueste Entwicklungen und Anwendungen insbesondere für die Bereiche Medizin, Mobilität, Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Werkzeugbau sowie Chemie und Verfahrenstechnik präsentieren. In der begleitenden Fachausstellung gibt die Rapid.Tech 3D neben etablierten Anbietern und Anwendern industrieller 3D-Druck-Technik und -Leistungen auch Start-ups sowie innovativen Forschungs-Projekten eine Bühne. www.rapidtech-3d.de

Medienkontakt AMTech Expo
Aditya Chandavarkar
T: +91 9869441285
aditya@catnewtech.com

Mehr Informationen zur gesamten Veranstaltung unter: www.rapidtech-3d.de

« zurück

Das Wichtigste im Überblick:

Veranstaltungskalender

Virtueller Rundgang

Parkgebühr online bezahlen.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

auf den Messepark­plätzen gibt es ab sofort ein neues Kassen­system. Bitte bezahlen Sie Ihre Parkgebühr gern

HIER ONLINE

oder an den Kassenautomaten vor Ort.