25-jähriges Jubiläum der OLDTEMA in der Messe Erfurt

Kultmarkt wechselt den Betreiber

Vom 20. bis 21. Januar 2024 findet die 25. Auflage der OLDTEMA – Oldtimer- und Teilemarkt in der Messe Erfurt statt. In zwei Messehallen samt Freigelände werden 10.000 Besucher erwartet. Zum ersten Mal wird die Organisation durch das Projektzentrum Dresden in Kooperation mit der Messe Erfurt GmbH durchgeführt.

Nach einem Vierteljahrhundert übergibt Klaus Werner (81) den Staffelstab als Veranstalter an das Projektzentrum Dresden unter Leitung von Thomas Szymkowiak (53), dessen Oldtimermärkte in der Region Kultstatus haben. Ab sofort gehört nun auch die OLDTEMA in Erfurt in seinen Zuständigkeitsbereich. Mit der nötigen Manpower und Erfahrung wird das Erbe von Klaus Werner fortgeführt werden.

Dabei beteuert Szymkowiak: „Neue Besen kehren zwar gut, aber das meiste wird beim Alten bleiben“, insbesondere der Termin im Januar sowie die organisatorischen Abläufe sind gesichert. „Diverse Sonderschauen, Workshops sowie Autogrammstunden mit Prominenten aus der Oldie- und Rennsport-Szene werden neben der Teilejagd für Unterhaltung sorgen“ kündigt Szymkowiak an. Die Freunde klassischer Automobile werden ihre Stammhändler auch 2024 am gewohnten Standplatz finden. Lediglich eine Modernisierung hinsichtlich der Web- und Social Media-Präsenz wird erfolgen. Facebook, Instagram und eine neue Webseite sollen künftig noch mehr Fans anziehen und umfassend informieren.

Alle Informationen gibt es auf: www.oldtema.de

Hintergrund zur OLDTEMA

Der ehemalige Motorsportler Klaus Werner startete Ende der 1990er Jahre seine Idee, einen attraktiven Teilemarkt auf dem Gelände der agra am Rand von Leipzig aufzubauen. Der mittlerweile 81-Jährige geborene Erfurter ließ sich trotz Widerständen nicht beirren und blieb hartnäckig dabei, seine Idee umzusetzen. Er nannte den Oldtimer- und Teilemarkt OLDTEMA und baute mit seinem kleinen, aber sehr engagierten Team ein großes und attraktives Oldtimer-Event auf. Seine nächste gute Idee war es, einen Versuch mit der OLDTEMA auf dem Gelände der Messe Erfurt zu starten. Dort erbrachte er den Beweis, dass ein Oldtimerbegeisterter samt Team in der Lage ist, eine erfolgreiche Veranstaltung aufzubauen. Inzwischen auch in Halle/S. etabliert, hat die OLDTEMA einen guten Namen in der Oldtimerszene in Deutschland und ist auch in den angrenzenden Ländern bekannt und beliebt.

Über die Messe Erfurt GmbH

Als zweitgrößter Messestandort in den neuen Bundesländern hat sich die Messe Erfurt als Forum für Unternehmen, Wissenschaftler, Mediziner, Gewerkschaften und viele weitere Institutionen in der schnellen Mitte Deutschlands etabliert. Jährlich finden mehr als 220 Veranstaltungen, Kongresse und Tagungen, Messen und Ausstellungen, Firmenevents und Konzerte mit über 650.000 Besuchern auf über 25.070 m² überdachter Ausstellungsfläche und 21.600 m² Freigelände in der Messe Erfurt statt.

 

« zurück

Das Wichtigste im Überblick:

Veranstaltungskalender

Virtueller Rundgang

Parkgebühr online bezahlen.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

auf den Messepark­plätzen gibt es ab sofort ein neues Kassen­system. Bitte bezahlen Sie Ihre Parkgebühr gern

HIER ONLINE

oder an den Kassenautomaten vor Ort.