Capital Bra

Arena Tour 2022
  • 10.02.2022
  • 20.00 Uhr
  • Einlass: 18.00 Uhr

Veranstalter: Stand in Front GmbH

Aufgrund der weiter anhaltenden Auflagen Großveranstaltungen für das Jahr 2021 im Bezug auf Covid-19 weiterhin auszusetzen, müssen auch die Konzerttermine von „Capital Bra“ bedauerlicherweise noch einmal in das nächste Jahr verschoben werden. Wir konnten hierzu bereits für alle Konzerte einen Ersatztermin finden, und hoffen so, dass wir allen Besuchern mehr Planungssicherheit und einen unbeschwerten Konzertbesuch ermöglichen können. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich für alle Termine die Gültigkeit.

Hier das offizielle Statement des Künstlers: „Ich habe mich sehr auf die Arena-Tour diesen Jahres gefreut, ihr euch sicher auch, wenn wir uns schon jetzt die vielen ausverkauften Shows anschauen. Aber: Durch die dramatischen Ereignisse der Covid-19 Pandemie und des damit verbundenen Veranstaltungsverbots, mussten wir meine Tour nun schweren Herzens noch einmal auf das Jahr 2022 verschieben. Durch die aktuelle Situation und die langsame Entwicklung einer Normalität rückt die Wahrscheinlichkeit immer näher, dass zum geplanten Zeitraum Großveranstaltungen noch immer nicht stattfinden werden und dürfen. Aus diesem Grund habe ich mich in Absprache mit meinem Tourneeveranstalter und meinem Management dazu entschlossen, die Tournee noch einmal auf das Jahr 2022 zu verlegen. Die Gesundheit meiner Fans steht bei mir an oberster Stelle, und somit erscheint mir diese Maßnahme als die einzig Richtige. Auch für mich ist diese noch nie dagewesene Situation eine große Herausforderung und mein größter Wunsch ist es, dass ich euch alle so schnell wie möglich „gesund und munter“ wieder live begrüßen darf. Musikalisch könnt ihr von mir in nächster Zeit in gewohnter „Capi-Manier“ viel erwarten, ich arbeite aktuell an meinem neuen Album und dazu wird es zahlreiche Single-Auskopplungen und Gastauftritte geben. Ich wünsche all meinen „Bratans“ & „Bratinas“ alles erdenklich Gute in dieser weiterhin schwierigen Zeit, aber vor allem wünsche ich euch Gesundheit.“ DER BRATAN LEBT WIE NIE ZUVOR !

Das Konzert wurde von der Thüringenhalle in die Messehalle verlegt.