Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens  e.V.

47. VHGW Bundesschau und 92. Dt. Zwerghuhnschau

54. Landesverbandsschau Thüringen | 30. Erfordia-Junggeflügelschau
  • 20.11. - 21.11.2020
Veranstaltung abgesagt

Veranstalter: Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens e.V.

Fr. 20. bis Sa. 21. November 2020
Messe Erfurt · Halle 2 und 3
54. Landesverbandsschau Thüringen | Landesverbandsjugendschau Thüringen Landesverbandszuchtbuchschau | 30. Erfordia-Junggeflügelschau

Das erwartet Sie:

  • Großer Preis des VZV
  • Champion des VHGW
  • Goldene Ringe von Thüringen
  • 100 Jahre PV Thüringen - Stammschau
  • Rasse des Jahres 2020 im BDRG - Thüringer Flügeltauben
  • Thüringer Heimatrasse des Jahres 2020 - Thüringer Einfarbige, Thüringer Brüster

Kontakt:
Ausstellungsleiter, Industrieaussteller:
Thomas Stötzer, Bernauer Str. 11, 99091 Erfurt, Tel.: 03 61 / 55 59 29 10, E-Mail: stoetzerthomas@gmx.de

Stellv. Ausstellungsleiter, Preisrichterangelegenheiten für Hühner u. Zwerghühner:
Martin Backert, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg, Tel.: 0 36 75 / 7 50 99 13,
E-Mail: martin.backert@amadeus-verlag.net

Sonderschauen, Preisrichterangelegenheiten für Groß- und Wassergeflügel, Tauben u. Jugend:
Dr. Günter Breitbarth, Brunnenstr. 17, 99986 Vogtei OT Oberdorla, Telefon: 0 36 01 / 75 06 49,
E-Mail: g-breitbarth@t-online.de

Die Arbeiten der Ausstellungsleitung um die beiden Organisatoren Thomas Stötzer und Martin Backert laufen planmäßig. Ein entsprechendes Hygienekonzept ist gemeinsam mit der Messe Erfurt erstellt und liegt derzeit im Ordnungsamt der Stadt Erfurt zur Endkontrolle. Die Ausstellungsleitung weiß, dass es gerade derzeit unter den Ausstellern und Besuchern viele offenen Fragen gibt, die aber im Einzelnen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu 100% beantwortet werden können. Auf Grund der aktuellen Lage um Covid 19 können sich die Bestimmungen dazu noch bis zu den Ausstellungstagen wöchentlich ändern. Wobei die Ausstellungsleitung noch auf weitere Lockerungen in den nächsten Wochen hofft. Es gelten so die uns bekannten Hygieneregeln des täglichen Lebens:

Dazu weiterhin im Eingangsbereich, beim Tierverkauf und der Ehrenpreisausgabe ist generell ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. In den Ausstellungshallen gelten die bekannten Abstandsregeln. Kann der 1,5 Meter Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden, muss ebenfalls ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Toilettenräume dürfen von max. 5 Personen betreten werden. Im Bereich des Caterings gelten die Sicherheitsauflagen der Messegastronomie. Auf Kontakt soll  soweit wie möglich verzichtet werden.

Ein Anwesenheitsnachweis ist über die Personen, die die Schau betreten vom Tag der Einlieferung, der Bewertung bis zu den beiden Öffnungstagen der Schau zu führen. Das heißt: Aussteller bekommen dieses Formular bereits mit den B-Bogen verschickt. Die Besucher müssen diesen ausgefüllt beim Betreten der Schau abgeben. Sie finden den Anwesenheitsnachweis zum Ausdrucken rechtzeitig vor der Schau auf der Homepage des LV Thüringen.

Es gilt die festgelegte Faustformel 1 Person pro 4 qm Messefläche. Weiterhin müssen Aussteller, Preisrichter und Besucher beim Betreten und Verlassen der Messehallen sich die Hände desinfizieren. Personenansammlungen müssen vermieden werden, aus diesem Grund können die Siegerehrungen der Champion- bzw. Siegerkollektionen nur im kleinen Rahmen durchgeführt werden. Auch sind die Tierversteigerungen von Stämmen des VHGW und des VZV im gewohnten Rahmen wegen der Hygieneauflagen so nicht durchführbar. Die Fachverbände werden in den  nächsten Tagen dazu noch Infos geben, wie diese abgehalten werden oder doch ausfallen müssen.  

Dazu gilt generell an allen Informationsständen der Sondervereine ein Ausschank- und Bewirtungsverbot. Trotz großer Bemühungen der Ausstellungsleitung in den letzten Wochen mit den Thüringer Ministerien konnte nicht erreicht werden, dass der Sonntag, 22.11.2020 noch zum offiziellen Besuchertag wird. Die Stille Tage Regelung für den Totensonntag lässt das trotz intensiver und hoffnungsvoller Gespräche auch mit dem Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow leider noch nicht zu.

Deshalb wird diese Schau nun offiziell am Samstag, 21.11.2020 um 18.00 Uhr enden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Wichtige Termine:

Einlieferung: 
Mittwoch 18.11.2020 von 13.00 - 20.00 Uhr

Bewertung:  
Donnerstag 19.11.2020   ab   5.30 Uhr

Öffnungszeiten:
Freitag 20.11.2020 von 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 21.11.2020 von  8.00 - 18.00 Uhr