Impfzentrum Mittelthüringen

Informationen zum Impfzentrum Mittelthüringen


Seit dem 10. März 2021 ist der Betrieb des Impfzentrums Mittelthüringen auf dem Messegelände der Messe Erfurt GmbH gestartet. Das Impfzentrum Thüringen wird von der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen in Kooperation mit dem Freistaat Thüringen betrieben.

Die Entwicklung und breite Nutzung effektiver und sicherer COVID-19- Impfstoffe wird als effektive und realistische Option angesehen, die aktuelle Corona- Pandemie zu einem Ende zu bringen und SARS-CoV-2 - Infektionen langfristig zu kontrollieren.

Impfen ermöglicht es, eine Immunität in weiten Teilen der Bevölkerung zu erreichen. Damit sollen sowohl einer Ausbreitung des Corona- Virus' begegnet, als auch mögliche gesundheitliche Folgen einer Covid-19- Erkrankung vermindert werden. 

Alle Informationen zu vorbereitenden Maßnahmen, Zugang zur Impfstelle sowie Aufklärung und Impfung vor Ort finden Sie hier (PDF).

Sommeraktion: Spontan & Flexibel, ohne Voranmeldung zur Impfung! (Abbildung rechts)

Informationen zur Impfung

 

Terminvergabe


Impftermine werden nur über die Internetseite www.impfen-thueringen.de oder per Telefon 03643-49 50 49 0 vergeben.

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen rund um das Thema Impfung an die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen oder an die Fachärzte vor Ort.

Bei der Priorisierung der Impftermine folgt Thüringen dem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz, wonach die Empfehlung der Ständigen Impfkommission zu den prioritär zu impfenden Personengruppen von allen Ländern und vom Bund als einheitliche Regelung anzuwenden ist. Zuerst werden Bewohner und Personal von Alten- und Pflegeheimen sowie Personal mit besonders hohem Ansteckungsrisiko in medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern sowie Kontakt zu vulnerablen Gruppen geimpft werden, gefolgt vom Personal der Impfzentren. 

Bitte beachten Sie: Die Terminvergabe gilt ausschließlich für Personen mit Wohnsitz in Thüringen. Dies müssen Sie bei Ihrem Termin an der Impfstelle über den Eintrag im Personalausweis nachweisen können. Bewohnerinnen und Bewohner anderer Bundesländer → erfahren hier ←, wie sie an einen Impftermin gelangen.

Sollte bei der Auswahlmaske der Terminvergabe für Sie die "Indikation nach Beruf/Berufsgruppe" zutreffend sein, bringen Sie bitte unbedingt auch dafür einen Nachweis des Arbeitgebers zum Impftermin mit. Sollten Sie diesen nicht vorlegen können, verfällt Ihr Termin.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein entsprechender Beschäftigungsnachweis bzw. ein Nachweis zur Prioritätsstufe vor der Impfung vorzulegen ist.

Alle Informationen zu vorbereitenden Maßnahmen, Zugang zur Impfstelle sowie Aufklärung und Impfung vor Ort finden Sie → hier (PDF) ←.

Hinweise vor Ort auf dem Messegelände

  • Es gilt absolutes Rauchverbot
  • Auf dem gesamten Gelände gilt Masken-Pflicht
  • Bitte bringen Sie Ihre Getränke nicht in Glasflaschen mit. 


Anreise und Parken

Bitte folgen Sie zur Anreise mit dem PKW den Ausschilderungen an der Gothaer Straße zum Parkplatz Ost. Sie können Ihr Fahrzeug kostenfrei auf den ausgewiesenen Parkplätzen des Parkplatz Ost abstellen. Nutzen Sie bitte ab dem 30.08.2021 den Parkplatz im Freigelände, die Zu- und Abfahrt erfolgt über Parkplatz West/Wirtschaftseinfahrt. Auf dem Parkplatz folgen Sie bitte der Beschilderung zum Impfzentrum Mittelthüringen entlang der Gothaer Straße. Bitte beachten Sie, dass an der Zufahrt auf dem Parkplatz und dem Messevorplatz noch Bauarbeiten in Vorbereitung auf die BUGA 2021 erfolgen. Betreten Sie bitte nicht den Baustellenbereich.

Wenn Sie mit der Straßenbahnlinie 2 fahren, steigen Sie an der Haltestelle Messe aus und folgen der Beschilderung zum Haupteingang der Messehalle 1. Der Eingang zur Messehalle befindet sich auf der linken Seite.