Logo Messe Erfurt

Verantwortung übernehmen

Die Messe Erfurt verpflichtet sich zur unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie entlang der gesamten Prozesskette. Zentrale Aufgabe ist die dauerhafte Positionierung der Nachhaltigkeit als Thema in allen Unternehmensbereichen und Geschäftsfeldern. Nachhaltigkeit bedeutet nicht nur, ökologisch und ökonomisch verantwortungsbewusst zu handeln, sondern auch, die soziale Verantwortung wahrzunehmen und sich im Sinne dieser zu engagieren.

Die Messe Erfurt bietet ihren Kunden Veranstaltungen, die sich in der gesamten Angebotspalette an Nachhaltigkeitsprinzipien ausrichten und entsprechende Qualität bieten. Damit handeln wir nicht nur nach eigener Überzeugung, sondern werden auch der zunehmenden Nachfrage nach klimaneutralen Veranstaltungen gerecht.

Unser nachhaltiges Handeln unterteilt sich in sechs Hauptbereiche: Energie und Gebäude; Mobilität; Qualität und Sicherheit; Einkauf und Catering; Soziales und Gesundheit; Ressourcenschonender Umgang. Hierzu führt die Messe Erfurt zusätzlich einen detaillierten Maßnahmenkatalog, in welchem realisierte, wie auch geplante Maßnahmen aufgeführt sind.

© Messe Erfurt
Seite bookmarken: