Night of the Proms 2021

Klassik trifft Pop!
  • 30.11.2021
  • 20.00 Uhr

Veranstalter: Semmel Concerts Entertainment GmbH

verlegt vom 01.12.2020

Leider macht es die aktuelle Situation, bedingt durch COVID-19 und die damit verbundene Verlängerung des Verbots von Großveranstaltungen in Deutschland bis mindestens Ende Oktober, für alle Beteiligten unmöglich, die für den Winter 2020 geplante Night of the Proms in Erfurt, wie auch die zahlreichen weiteren Termine in Europa durchzuführen. 

Für alle Shows konnten Ersatztermine im Herbst/Winter 2021 gefunden werden. Dies schafft für alle Besucher Planungssicherheit und soll ihnen einen unbeschwerten Konzertbesuch im kommenden Jahr ermöglichen.


"Nach reiflichen Überlegungen und schweren Herzens sehen wir uns gezwungen, die für dieses Jahr geplanten Konzerte auf kommendes Jahr zu verlegen. Die Gesundheit und das Wohlergehen unseres Publikums und aller Beteiligten vor, auf und hinter der Bühne haben absolute Priorität. Wie Sie wissen, wurde seitens der Politik entschieden, Großveranstaltungen zunächst bis Ende Oktober zu untersagen.

Wie es dann weitergehen soll, ist leider immer noch nicht klar. Unsere Tournee sollte ursprünglich im November beginnen und Sie werden verstehen, dass wir dadurch keinerlei Planungssicherheit haben. Niemand weiß, welche Auflagen und Reglungen dann zu beachten sind und ob diese überhaupt in so kurzer Zeit bis zum Tourneestart umgesetzt werden können. Zudem wären wir auf weitestgehend einheitliche Auflagen und Regelungen angewiesen, was aufgrund der föderalistischen Struktur bei Spielstädten in neun Bundesländern nicht zu erwarten ist.

Sehr erfreulich ist die Treue und Loyalität unserer Fans. Nach unserer Jubliäumstournee (25 Jahre Night of the Proms) im vergangenen Dezember wurden bis zum Beginn der Pandemie Anfang März bereits 65% der Eintrittskarten für die diesjährige Tournee verkauft. Was für ein großartiges Vertrauen Ihrerseits, vielen Dank!"  
Dirk, Lukas und Dennis Hohmeyer für das große und großartige Team der „Night of the Proms“

Alle für 2020 bereits verpflichteten Künstler werden auch in 2021 mit dabei sein. Das komplette LineUp wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert. 

Tickets behalten für die jeweiligen Ersatztermine ihre Gültigkeit.